Nitobi der Apache Software Foundation gespendet wurde. 890 in den diversen Online Stores sony m4 user manual gelistet. Bei der O’Reilly Media 2009 Web 2. Unterstützt wird unter anderem Nokia Symbian OS, Bada.

Framework für die Erstellung endgeräteunabhängiger mobiler Applikationen in Java. Apache Cordova gets a new look – The H Open Source: News and Features. 1 clause of the license agreement. Most prominent, is the lack of API to access device hardware and sensors such as accelerometer, compass, GPS, etc. While native applications can access device hardware, they lack the portability that web apps provide.

Thus, a solution is to code a hybrid application, which cumulatively uses the benefits of native and web apps. Sapan Diwakar: Titanium vs Phonegap vs Native application development. Jeff Pelletier: Mobile App Manual: The Blueprint. Diese Seite wurde zuletzt am 20.

Januar 2018 um 18:58 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen. Februar 2008 in Barcelona vorgestellt, um dem Konvergieren der Anwendungsbereiche Web, Multimedia und Applikationen auf hochwertigen mobilen Endgeräten entgegenzukommen. Das Sony Ericsson Xperia X1 ist das erste Modell der Xperia-Serie. Das Sony Ericsson Xperia X2 ist das zweite Modell der Xperia-Serie.

Das Gerät trat die Nachfolge des X1 an und ist mit Windows Mobile 6. Nach offiziellen Angaben von Sony Ericsson wurde das X2 kurz nach dem Marktstart mit Version 6. Die Installation von Windows Phone 7 ist aus technischen Gründen nicht möglich. September 2009 vorgestelltes Mobiltelefon, das im Gegensatz zu anderen Xperia-Smartphones keinen Touchscreen hat und außerdem ein proprietäres Betriebssystem von Sony Ericsson verwendet. EGPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, WLAN und A-GPS. Smartphone der Xperia-Reihe, das auf dem Mobil-Betriebssystem Android basiert. Im Herbst 2010 gab es eine Aktualisierung von Android 1.

Juli 2011 wurden einige Länder damit versorgt. Diese Modelle fallen sehr klein aus. Der Unterschied zwischen mini und mini pro liegt darin, dass die pro-Version eine vollwertige QWERTZ-Tastatur bietet und der Akkumulator austauschbar ist. Es besitzt ein UKW-Radio und unterstützt WLAN 802. Das Sony Ericsson Xperia arc S wird mit Android 2. Hardware identisch mit dem Vorgängermodell Xperia arc. Damit kann man speziell angepasste Android-Spiele steuern.

Auf dem Xperia Play sind bereits einige solcher Spiele installiert, beispielsweise FIFA 10 oder Die Sims 3. Für die beiden Quadband-Smartphones steht Android 2. Xperia pro hat im Gegensatz zum Xperia neo eine vollwertige Tastatur und ist daher größer und schwerer. Trotzdem hat die Pro-Version eine physische Tastatur und eine zweite Kamera auf der Vorderseite. Das Sony Ericsson Xperia ray erschien mit September 2011 mit dem Betriebssystem Android 2. Im Herbst 2012 gab Sony bekannt, keine weiteren Versionen mehr für das Xperia ray bereitzustellen.