ASUS X751NA-TY044T Pentium N4200 8GB 1TB DVD-Brenner W10 samsung rt46k6600s9 handleiding. Im computeruniverse Outlet finden Sie viele Technik-Artikel aus dem kompletten computeruniverse-Sortiment zu besonders günstigen Preisen. Entdecken Sie die große Schnäppchen-Auswahl mit preisreduzierten Neuwaren und Restposten sowie Vorführ- und Gebrauchtgeräten!

Einen neuen Fernseher auszuwählen ist einfach – wenn man weiß, worauf es ankommt. In dieser Kaufberatung erfahren Sie alles dafür. Die Unterschiede zwischen Plasma, LCD und LED, welche HDTV-Auflösung die beste ist, wie Sie die richtige TV-Größe für Ihr Wohnzimmer ermitteln, was Sie für 3D-Fernsehen benötigen und auch was ein Smart-TV ist. Unzählige Versionen mit wiederum unzähligen Ausstattungsdetails stehen zur Auswahl. Wichtig ist vor allen Dingen auch der zur Verfügung stehende Raum und wie viele Leute vor dem Fernseher sitzen sollen. So machen riesige TV-Geräte in kleinen Zimmern kaum Sinn. Genauso wie ein Minigerät für eine vierköpfige Familie beim besten Willen kein Kinofeeling aufkommen lässt.

Somit hilft schon das Festlegen auf eine optimale Displaygröße, das riesige Angebot an TV-Modellen einzugrenzen. Eine weitere wichtige Frage ist die nach der verwendeten Technik. Da warten Begriffe wie LCD, LED und auch Plasma, die nicht jedem auf Anhieb etwas sagen. Wir klären mit dieser Kaufberatung auf und beschreiben, worauf Sie bei der Auswahl eines neuen Fernsehers besonders achten sollten und welche Details weniger wichtig sind. Damit meint man in der Regel die Bildschirmdiagonale, gemessen in Zoll. Für sehr kleine Räume eignen sich Fernsehgeräte mit 32 Zoll oder größerer Diagonale oft nicht, da der Abstand für diese Durchmesser zu gering wird und man die einzelnen Bildpunkte störend wahrnehmen kann. Hier sind Geräte mit 26 Zoll oder kleiner besser geeignet.

Noch kleiner muss ein TV-Empfänger sein, wenn er unterwegs in der Handtasche oder dem Rucksack Platz finden soll. Hierfür eignen sich so genannte Pocket TVs. Entscheidend bei der Wahl der richtigen Größe ist auch die Zahl der Personen, die regelmäßig vor dem Fernseher Platz nehmen. Je mehr das sind, desto größer sollte die sichtbare Fläche sein. Personen, die nicht direkt vor dem TV sitzen, sollen schließlich ebenfalls ein gutes Bild sehen und dem Geschehen am Fernseher entspannt folgen können. Grundsätzlich gilt: Je größer die sichtbare Fläche, desto näher fühlt man sich dem Geschehen. Im Idealfall, bei sehr großen Bilddiagonalen, taucht man förmlich in den Film ein und bekommt beinahe das Gefühl, im Kino zu sitzen.

In der Tabelle finden Sie den idealen Abstand für die jeweilige Bildschirmdiagonale. Selbstredend kann man bei den genannten Abständen auch jeweils kleinere Geräte verwenden, doch leidet darunter der entspannte Fernsehgenuss, da Details schnell zu klein werden. Als Alternative, für alle, die noch größere Diagonalen wünschen, gibt es Projektoren. Mit ihnen lassen sich Bilddiagonalen erreichen, die mit kleinen Kinoleinwänden konkurrieren können.