Der Open Stack Summit hat im Mai in Vancouver Station gemacht. Zu den bestimmenden Themen gehörte weniger die neue How to download ruby software-Release, sondern Edge Computing und die Container-Welt.

Die Open Stack Foundation begrüßte zudem mit Zuul ein weiteres eigenständiges Projekt unter ihrem Dach. Viele Referenten sprachen in eigener Sache. So oblag es den Zuhörern, den Werbeanteil wieder zu subtrahieren, um ein ausgewogenes Bild zu erhalten. Dank des neu eingeführten Dark Theme spiegelt sich die Sonnenfinsternis, Namensgeber der Eclipse Entwicklungsumgebung, nun auch äußerlich in der Software wider. Welche weiteren Änderungen im Kernschatten von Eclipse 4. 8 mit dem lichten Codenamen Photon warten, verrät der Artikel.

Für die ersten Schritte im Internet der Dinge genügen ein Raspberry Pi und ein Sensor. Die passende Open-Source-Software von der Eclipse Foundation überwacht dann das Klima im Gewächshaus, lauscht dem Lärm der benachbarten Autobahn oder meldet den fallenden Wasserstand im Aquarium. Mozilla hat es sich zur Aufgabe gemacht freie Projekte finanziell zu unterstützten, deren Arbeit das Internet sicherer und zugänglicher machen oder auch den Zielen und der Software von Mozilla zuträglich sind. Acht Projekte seien im ersten Halbjahr 2018 gefördert worden, berichtet Mozilla.

8 haben die Entwickler sich entschieden, die älteren Iptables-Programme als Legacy zu kennzeichnen. Das jüngere Nftables kommt als zweite Variante zum Zug. Mittels Wine lassen sich Windows-Programme auch unter Linux starten. 12 bessert vor allem im Bereich der Schriften nach. Neben Bugfixes gab es zudem ein paar kleinere Änderungen. Mittlerweile sind die betroffenen Pakete gelöscht. Das AUR zapfen Arch Linux und die davon abgeleiteten Derivate wie Manjaro an.

Mit der neuen Version Xen 4. Es solle sich damit weniger Angriffsflächen bieten, weil die Zusammenarbeit zwischen Betriebssystemen mit Xen-Support und dem Hypervisor vereinfacht werde. Intels Distribution Clear Linux OS unterstützt neuerdings Kata Containers und stellt den Support für Clear Containers ein. Sicherheitsexperte Sonicwall hat seinen Cyber Threat Report 2018 veröffentlicht.

Der Report weist fast sechs Milliarden Malware-Attacken in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 aus. Das sei ein Plus von 102 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Um den Containereinsatz von Java-Anwendungen zu vereinfachen, hat Google das Werkzeug Jib als Open Source veröffentlicht. Damit sollen Java-Anwendungen schnell und leicht in Docker-Container verpackt werden können. Auf einer Webseite wollte ARM auf die angeblichen Risiken der Risc-V-Architektur hinweisen.

Doch die Aktion ging gründlich daneben: Nach Protesten außerhalb und innerhalb der Firma wurde die Seite vom Netz genommen – soweit das eben möglich ist. Die Europäische Kommission hat der Übernahme des österreichischen Kabelnetzbetreibers UPC Austria durch T-Mobile Austria zugestimmt. Die Apache Software Foundation, nach eigenen Angaben die weltgrößte Open-Source-Stiftung, hat ihren Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt. Mit 51 neuen Mitgliedern und 17 neuen Projekten wachse die Organisation in erfreulichem Maße, berichtet Chairman Phil Steitz. Insgesamt sind 731 Mitglieder in der Stiftung.